Das Programm


Aufgrund der gesetzlichen Auflagen zur Vermeidung der Ausbreitung von Covid19 ist das Kunsthaus Laa bis einschließlich 6. Dezember 2020 geschlossen.


September 2020 - Dezember 2020                                                                                                                                                             

Covid 19 - Ein weltumspannendes Erdbeben                                                                                                                     

KünstlerInnen als Seismographen der Gesellschaft
Ausstellung zur Covid 19 - Thematik. Die Ausschreibung erfolgte Anfang April, zum Zeitpunkt der aktivsten und gefährlichsten Phase der Covid19-Infektionen. Rund 70 KünstlerInnen beschäftigten sich mit dieser Thematik und präsentieren ihre Werke.
Ausstellungsdauer verlängert aufgrund Covid 19 Auflagen für Vernissagen


24. Februar 2021
Kulturraum Erzgebirge/Mittelsachsen

Eine Kooperation mit der

TURMGALERIE  im Schloss Augustusburg, Deutschland

 

31. März 2021

XYLON EAST - WEST

Die Künstler*innen von XYLON Österreich haben zu dieser jurierten Ausstellung ihre Schweizer Kolleg*innen eingeladen.Die Ausstellung, die von East nach West wandernd auch in der Schweiz gezeigt wird, soll unter Beweis stellen, dass es sehr wohl möglich ist, mit diesen tradierten Techniken relevante zeitgenössische Kunstwerke zu schaffen.

 

Herbst 2021

Kunst der Mathematik – Mathematik der Kunst Kunst

Schwerpunkt Kunst & Wissenschaft

 

Herbst 2021

geschrieben – gelesen

gezeichnet – gemalt

 

Den Schwerpunkt der Ausstellung bildet die Literatur, das geschriebene Wort, ergänzt mit den Mittel der bildenden Kunst, wie Illustrationen, Zeichnungen und Malereien von  Hubert Flattinger - Thomas Kröswang -  Erich Ledersberger

sowie  Radierungen von Ursula & Dietmar Tiefengraber