Das Programm

FLUSSaufwärts

in Kooperation mit NÖART

Vernissage: Donnerstag, 6. August 2020

 

Laufzeit der Ausstellung: 7. bis 30. August 2020

geöffnet Samstag und Sonntag jew. 14.00-16.00 Uhr

KünstlerInnen aus Österreich, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien und Moldavien zeigen in Ihren Arbeiten Aspekte ihrer spezifischen Lebenswelt - Beispiele ihres Schaffens und Blicke auf den Fluss, der die Länder ihrer Lebensmittelpunkte verbindet.



5.9. - 18.10.2020                                                                                                                                                              

Covid19 ein weltumspannendes Erdbeben                                                                                                                     

KünstlerInnen als Seismographen der Gesellschaft
Eröffnung: Samstag, 5. September 2020

Ausstellung zur Covid19-Thematik. Die Ausschreibung erfolgte Anfang April, zum Zeitpunkt der aktivsten und gefährlichsten Phase der Covid19-Infektionen. Rund 70 KünstlerInnen beschäftigten sich mit dieser Thematik und präsentieren ihre Werke.
                                                                                                                                      

24.10. - 15.11.2020                                                                                                                                                           

Zum Schwerpunktthema Wissenschaft und Kunst eine Ausstellung und Veranstaltung
mit einer Lesung von Michael Stavaric und Niki Passath Robotik Art
                                                                             

Eröffnung: Samstag, 24. Oktober 2020
Die beiden international bestens bekannten Künstler werden in einer von ihnen aufeinander abgestimmten                           

Programmablauf ihre interdisziplinären Positionen in einer mehrstündigen Veranstaltung zwischen Literatur, Robotik,            

Musik und Bildender Kunst live präsentieren.                                                                                                                    


18. oder 19. November 2020                  
                                                                                                                         

TURMGALERIE im Schloss Augustusburg stellt sich vor                                                                                              

Der gemeinnützige Verein TURMGALERIE im Schloss Augustusburg wurde 1999 gegründet.                                              

Seitdem ist er am gleichnamigen Ort eine unverzichtbarer Einrichtung für zeitgenössische deutsche und                              

internationale Kunstaktivitäten tätig. Von Uwe Schwarz, Vorsitzender des Vereins wurde eine repräsentative Auswahl           

von Werken einiger Mitglieder zusammengestellt.